Weihnachtsbeleuchtung in Beelitz

In den vergangenen Wochen hatte immerhin noch die Vorfreude auf Weihnachten die Gemüter bei Laune gehalten – und die weihnachtliche Beleuchtung mit ihren Zehntausenden LED-Lämpchen unter den Dächern, an den Fassaden und auf den Straßenlaternen in Beelitz. Im Rathaus wird nun überlegt, die Beleuchtung ein oder zwei weitere Wochen hängen zu lassen ...

Jede Menge Platz für Spiel, Bewegung und Fantasie

Nachdem der Altstadtspielplatz zum Jahresende hin abgebaut wurde, gibt es nun die ersten Entwürfe für die neue Abenteuerlandschaft, die hier auf 5500 Quadratmetern entstehen wird. Bis zur Landesgartenschau wird die Firma SIK Holzgestaltung aus Niedergörsdorf ein echtes Kletter-, Spiel- und Bewegungsparadies für Kinder schaffen und es passend zu den Beelitzer Themen Kulinarik und slawische Stadtgeschichte fantasievoll gestalten.

Stadtspaziergang – jeden Tag ein neues Ziel

Augrund der großen Nachfrage stellen wir an dieser Stelle unsere Kurzdokumentationen zu historischen Gebäuden in der Beelitzer Altstadt noch einmal vor: Jeden Tag wird es einen anderen Film zu sehen geben. Im kommenden Jahr werden die Filme auch über QR-Codes, die direkt an den Gebäuden angebracht werden, abrufbar sein.

Gymnasium sorgte für ein kleines Weihnachtswunder

Auch in diesem Jahr haben Schüler des Sally-Bein-Gymnasiums, Eltern und Lehrer Lebensmittelspenden für die Beelitzer Tafel zusammengetragen und kurz vor Weihnachten an die Mannschaft von Gabriela Schrader übergeben. Nudeln, Suppen, Obst, Gemüse, Konserven und viele Naschereien erreichten so rechtzeitig zu den Feiertagen bedürftige Familien in Beelitz und Umgebung.

Der Weihnachtsmann fährt durch die Stadt

Für die Tour des Weihnachtsmanns am morgigen Heiligen Abend durch Beelitz gibt es jetzt einen Fahrplan: Um 16 Uhr wird sich der Mann mit Bart in der Kutsche auf dem Hof der Familie Schmidt in Bewegung setzen und dann eine große Runde durch die Kernstadt drehen. Kinder und Familien können vom Fenster, dem Vorgarten oder dem Straßenrand aus winken.
Kinder in Gummistiefeln

Antrag auf Gewährleistung einer Notbetreuung

Ab dem 4. Januar 2021 ist der Präsenzunterricht in Grundschulen sowie der Hortbetrieb (Betreuung schulpflichtiger Kinder) untersagt. Kinder der fünften und sechsten Schuljahrgangsstufe haben einen Anspruch auf Notbetreuung, wenn mindestens ein Personensorgeberechtigter im stationären und ambulanten medizinischen oder pflegerischen Bereich tätig ist. Hier können Sie sich den Antrag auf Gewährleistung einer Notbetreuung herunterladen.
,

„Ich bestehe ja nicht aus Spaß auf’s Maske tragen.“

Janine Günther arbeitet seit 20 Jahren für den Edeka Senteck in Beelitz und macht dort alles, vom Einräumen der Regale bis zum Kassieren und der stellvertretenden Geschäftsleitung. Mit ihr sprach Antje Schroeder Ende November vor dem Hintergrund des "Lockdown light", der mittlerweile wieder verschärft worden ist.
,

Mit Herzblut für die Heimatstadt

Der Buchholzer Zimmermann Bernd Güldner koordiniert die zahlreichen Bauprojekte, mit denen sich die Stadt auf die Landesgartenschau 2022 vorbereitet. Oft sieht man ihn von Baustelle zu Baustelle radeln - und oft wird er dabei auch von Bürgern angesprochen und zum Baugeschehen befragt. Ein Portrait.

Beelitz will helfen, den Seddiner See zu retten

Die Stadt Beelitz will sich an der Rettung des Seddiner Sees beteiligen - und wird Mitglied im neu gegründeten gleichnamigen Förderverein. Einen Beschluss dazu haben Hauptausschuss und Stadtverordnetenversammlung in dieser Woche einstimmig gefasst. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Projekte zu förderen und voranzubringen, die langfristig die hiesigen Gewässer vor dem Verlanden bewahren.

Der Altstadtspielplatz geht auf Kur

Der vor gut 10 Jahren eröffnete beliebte Altstadtspielplatz ist in dieser Woche abgebaut worden: Die Spielgeräte werden nun von der Hersteller-Firma aufbereitet und zur Landesgartenschau in anderthalb Jahren wieder wie neu sein. Zudem werden sie um neue Attraktionen ergänzt. Das Vergabeverfahren für die Errichtung  einer großen Spiel- und Kletterlandschaft läuft gerade.

Weitere Löschwasserbrunnen in Betrieb

Auf die zunehmende Waldbrandgefahr in heißen Sommern ist die Stadt Beelitz jetzt noch besser vorbereitet: Heute sind weitere Löschwasserbrunnen in den Wäldern der Spargelstadt in Betrieb genommen worden. Damit gibt es jetzt insgesamt zehn solcher Entnahmestellen rund um die Stadt und Ortsteile, welche den Feuerwehren die Arbeit enorm erleichtern sollen.

Geflügelpest: Tiere müssen wieder eingestallt werden

Die Geflügelpest ist weiter auf dem Vormarsch: Nachdem die hochansteckende Tierseuche vor einigen Wochen in Mecklenburg-Vorpommern ausgebrochen ist, wurde jetzt für einzelne Kommunen in Potsdam-Mittelmark eine Allgemeinverfügung erlassen, die unter anderem eine Stallpflicht für Geflügel vorsieht. Betroffen sind Halter in der Beelitzer Kernstadt und Heilstätten. Die Regelungen gelten ab Sonntag.