Viel Raum für Ideen in der Tanzakademie

Viel Raum für Ideen in der Tanzakademie

Große Fenster lassen den Saal in hellem Licht erstrahlen, eine große Spiegelwand verleiht ihm Tiefe. Kaum vorstellbar, dass sich hier einst Generatoren zur Stromerzeugung drehten. Denn heute drehen sich im Saal des einstigen Elektrizitätswerkes in der Nürnbergstraße höchstens Tänzerinnen und Tänzer. Seit sieben Jahren ist die Tanzakademie Cifuentes hier heimisch und hat mit ihrem Angebot von Yoga über Ballett bis zu orientalischem Tanz viele Menschen überzeugt. Nun suchen Beata und Horacio Cifuentes Unterstützer, um neue Angebote zu schaffen.

„Wir sind seit sieben Jahren hier, da wird es doch Zeit, dass es Veränderung gibt. Es sind so viele Menschen neu in die Stadt gezogen, von denen ja vielleicht auch jemand die Möglichkeiten in diesen tollen Räumen nutzen und eigene Kurse anbieten möchte“, beschreibt Beata Cifuentes die Motivation für den Aufruf. Ob moderner Tanz, Pilates oder Karate: Im Grunde sei hier jede körperliche Aktivität denkbar. „Jeder, der das professionell machen möchte, findet hier die Voraussetzungen: Der Boden ist perfekt geeignet, es gibt Stangen, Matten und Sprossenwände vor Ort“, ergänzt Horacio Cifuentes.

Montags bis donnerstags sowie an Samstagvormittagen finden momentan Kurse statt, die auf Wunsch auch über Zoom übertragen werden. Damit hat die Tanzakademie in der Pandemie begonnen. „Diese Ausstattung können natürlich auch andere nutzen. Viele Menschen würden gern am Wochenende Kurse besuchen, es wäre schön, wenn Interessierte besonders hier zusätzliche Angebote schaffen,“ so Horacio Cifuentes, der viele Jahre unter anderem am San Francisco Ballett Solist war und dort auch Beata kennengelernt hat.

Immer wieder sei es toll zu sehen, wie begeistert die Tänzerinnen und Tänzer in Beelitz für die Kurse sind. „Da ist etwa die Sechsjährige, die täglich Zuhause übt und einem plötzlich Spagat vorführen kann“, sagt Beata Cifuentes.

Diese Erfahrungen möchten sie nun auch anderen ermöglichen. Wer sich vorstellen kann, mit eigenen Kursen im früheren Elektrizitätswerk neue Angebote für die Beelitzerinnen und Beelitzer zu schaffen, kann sich gern unter 0176/83468674 oder tanzstcifuentes@aol.com an Beata und Horacio Cifuentes wenden.

Beata und Horacio Cifuentes unterrichten auch Ballett. Sie suchen Unterstützer für neue Angebote.

Foto: Torsten und Constanze Conradt / Silberlinsen