News

Weg der Ortsteile in den Beelitzer Archegärten

Die Beelitzer Ortsteile finden auf vielerlei Art Eingang in die Landesgartenschau im kommenden Jahr: Sie beteiligen sich am Programm, füllen einen eigenen Pavillon mit Leben - und erhalten nun sogar eine eigene Allee. Fichtenwalde hat jetzt eine Baumpatenschaft übernommen. Weitere sollen noch folgen, dafür wird ihr Baum mit dem jeweiligen Wappen und einer Vorstellung des Ortsteils versehen.

Gymnasiasten spenden für die Tafel

Lebensmittel, Kaffee, Südfrüchte, viele Schokoweihnachtsmänner und sogar eingepackte Geschenke sind am vergangenen Freitag von den Schülern des Sally-Bein-Gymnasiums an die Beelitzer Tafel übergeben worden. Wie schon seit vielen Jahren hatte man auch dieses Jahr wieder im Vorfeld die Spenden für Bedürftige zusammengetragen - und wie immer ist eine Menge zusammengekommen.
Impfaktion

Impfaktion im Ärztehaus am 28.12.

Ohne Termin können sich Beelitzer am 28. Dezember zwischen 9 und 12 Uhr im Ärztehaus in der Trebbiner Straße 22 mit den Impfstoffen von BioNTech und Moederna gegen das Coronavirus immunisieren lassen. Durchgeführt werden sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Boosterimpfungen, letztere jedoch frühestens fünf Monate nach der Zweitimpfung. 600 Impfdosen können verabreicht werden.
Rathaus Gebäude Beelitz mit Altstadtkarte

Rathaus am 23. Dezember geschlossen

Die Stadtverwaltung und auch die Touristinfo bleiben am kommenden Donnerstag, 23. Dezember, aufgrund einer Betriebsruhe-Vereinbarung geschlossen. Bereits in dieser Woche und noch bis zum 3. Januar 2022 wird auch die Bibliothek nicht geöffnet haben. Wir bitten alle Einwohner um Beachtung und um Verständnis.
Bürgermeister und Bauamtsmitarbeiter geben die Straße frei

Brücker Straße für den Verkehr freigegeben

Die Brücker Straße in Beelitz konnte am Freitag planmäßig freigegeben werden, nachdem sie seit April 2021 unter Vollsperrung saniert worden war. Auf einer Länge von 620 Metern wurde die Straße innerorts komplett saniert, auf beiden Seiten wurden Gehwege angelegt. Zudem wurden vor dem Ortseingang 270 Meter Straßendecke erneuert. Besonders für Kinder ist die Sicherheit im Straßenverkehr jetzt deutlich besser.

Wo Kinder auf dem Dach herumturnen dürfen

Beelitzer Grundschüler bekommen einen neuen Lieblingsort: In der Clara-Zetkin-Straße entsteht ein neues Hortgebäude, mit viel Platz für Kreativitiät und Bewegung, auf insgesamt fünf Etagen sowie einem verglasten Dach, unter dem man klettern kann. Entwickelt wird das Projekt durch die Beelitzer Firma SCHIELICKE BAU, die dafür das Verwaltungsgebäude der einstigen Struik-Foods-Niederlassung umbauen wird.

Kanzel und Wunderblutkapelle saniert

Noch rechtzeitig vor Weihnachten sind die Sanierungsarbeiten an der Kanzel der Beelitzer Stadtpfarrkirche und der Wunderblutkapelle beendet! Die Farben der 1649 gebauten Kanzel strahlen wieder, und die Wände der Kapelle von 1370 sind neu verputzt. Zur Landesgartenschau, die am 14. April kommenden Jahres in Beelitz startet, ist die Kirche Schauplatz der Hallenschauen.

Ackerbürgerhaus wird Kunstraum

Die Entkernungsarbeiten sind bereits gelaufen, demnächst geht es an die Sanierung des kleinen Hauses in der Poststraße 29: Nachdem das seit Jahren leerstehende Objekt der Stadt übertragen wurde, soll hier Raum für Kunstausstellungen geschaffen werden. Damit soll der öffentliche Raum in der Altstadt weiter belebt werden, die Eröffnung ist im Gartenschaujahr 2022 geplant. Das Projekt wird zu hundert Prozent vom Land gefördert.

Beelitz bringt seine Ortsteile zum Leuchten

Stück für Stück bekommen die Beelitzer Ortsteile einen eigenen Schwibbogen von der Stadt gesponsert. In diesem Jahr waren Wittbrietzen, Schäpe, Schlunkendorf und Salzbrunn an der Reihe. Die leuchtenden Bögen sind individuell auf jedes Dorf zugeschnitten - mit der Kirche und ortstypischen Motiven. Angefertigt werden sie durch die Tischlerei Beelitz. Dadurch wird zum einen der Ortsteilcharakter betont, zum anderen aber auch die Gemeinschaft unter dem Dach der Spargelstadt deutlich gezeigt.

Taschenmode, made in Kapstadt

Schultaschen, genäht aus ausgedienten Bannern und Planen - auch in diesem Jahr haben die Achtklässler der Oberschule und des Sally-Bein-Gymnasiums die praktischen Begleiter aus sogenanntem "Upcycling" bekommen. Insgesamt gut 160 Stück sind aus Kapstadt nach Beelitz geliefert worden. Sie sind ein greifbares Beispiel dafür, wie Nachhaltigkeit und fairer Handel funktionieren können.

Mehr Zeit zum Weihnachtsshopping in Beelitz

Die Touristinformation hat jetzt längere Öffnungszeiten: Unter der Woche kann man täglich von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr Beelitz-Artikel, Bücher und Feinkost aus dem Fläming erwerben - und natürlich die Karten für die Landesgartenschau im kommenden Jahr. Mittlerweile sind schon 4000 Dauerkarten sowie viele Tagestickets verkauft worden - die Vorfreude in der Spargelstadt ist also nicht nur auf Weihnachten groß.

Standesamt bleibt am 30.12. geschlossen

Das Standesamt ist am Donnerstag, 30.12., nicht besetzt. Wir bitten um Berücksichtigung und Verständnis.