News
Immobilie

Stadt Beelitz: Öffentliche Ausschreibung von Immobilien

Die Stadt Beelitz schreibt ein unbebautes Grundstück als Wohnbaufläche zum Verkauf aus:

Herman-Löns-Straße, Gemarkung Beelitz, Flur 3, Flurstück 435/3, 8.419 m²,

Lage: nördlich der Hermann-Löns-Straße und westlich des Amselweges.
Nutzung: Fläche ist mit Kiefernforst bestanden (Waldumwandlung gem. § 8 Landeswaldgesetz notwendig).
Bebaubarkeit: nach § 34 BauGB, lt. FNP unbeplanter Innenbereich, selbständig entwickelbar.

Weitere Informationen sind über das Geoportal der Stadt Beelitz erhältlich. Gegebenenfalls wird die nördliche Grenze zum benachbarten Flurstück über einen flächengleichen Austausch (jw. ca. 250 m²) begradigt.

Der Kaufpreis richtet sich nach Gebot.

Mindestgebot:  1.100.000,00 €

Vorgesehen ist die Übertragung einer Bebauungsverpflichtung, die einen Zeitrahmen und die Schaffung mehrerer, mindestens 7 Wohneinheiten/Wohnhäuser vorsieht.

Erwerbsangebote mit Kurzbeschreibung des Bauvorhabens und Angabe zum Preis richten Sie bitte ausschließlich per Post an:

Stadt Beelitz
Liegenschaften
Berliner Straße 202
14547 Beelitz

Ende der Ausschreibung ist der 31.07.2022.

Sofern bis zu diesem Termin kein zuschlagfähiges Angebot vorliegt, verlängert sich die Ausschreibung jeweils bis zum letzten Tag des Folgemonats.

Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Angabe von Angeboten, die nicht den Bedingungen nach UVgO/VOB unterliegt. Die Stadt Beelitz ist daher nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen. Für Inhalt, Richtigkeit und Vollständigkeit aller Angaben ist jegliche Haftung ausgeschlossen.

Für weitere Auskünfte steht die Liegenschaftsabteilung, Telefon 033204 39133, zur Verfügung.

Bernhard Knuth
Bürgermeister

Lageplan: LP Ausschreibung