Sachbearbeiter/in Kreisfunkkoordination (m/w/d)

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in Kreisfunkkoordination (m/w/d).

Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird im Fachdienst Brand- und
Katastrophenschutz am Dienstort Werder erfolgen. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der
Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA) bewertet.

Ihr Aufgabenbereich

  • Konzeptionierung und Koordination einer ausfallsicheren Kommunikation und Alarmierung für die
    Gefahrenabwehr im Landkreis Potsdam-Mittelmark
  • Betreuung der kreiseigenen Kommunikationstechnik für den Brand- und Katastrophenschutz sowie
    Rettungsdienst
  • Betreuung der autarken Einsatzkomponente
     Betreuung der Netzstruktur Digitale Alarmierung
  • Datenadministration im Einsatzleitsystem der Regionalleitstelle Brandenburg (RLS) für Kommunen
    des Landkreises Potsdam-Mittelmark
  • Kreisausbildung an der Kreisfeuerwehrschule im Bereich Digitalfunk
  • Mitarbeit im Verwaltungsstab

Was wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Bachelor- / Hochschulstudium der Informations- /
    Kommunikationstechnik
  • Feuerwehrausbildung F3 oder gleichwertig (mindestens TF und Bereitschaft zur Qualifikation
    an einer Bildungseinrichtung)
  • IuK-Führungsausbildung einer BOS (bzw. Bereitschaft zur Fortbildung an einer
    Bildungseinrichtung)
  • wünschenswert sind Fachkenntnisse im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzgesetzes, des
    Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetzes und der Funkrichtlinien
  • Verantwortungsbewusstsein sowie eine sehr gute Konflikt-, Kritik- und Kommunikationsfähigkeit
  • einen gültigen Führerschein der Klassen B und C
  • die Bereitschaft zur Ableistung von Wochenendarbeit (im Bedarfsfall) und Zusammenarbeit mit
    ehrenamtlich Tätigen

Was wir bieten

  • krisensichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 43.432 € bis 50.893 € entsprechend der persönlichen
    Voraussetzungen
  • 30 Arbeitstage Erholungsurlaub
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsprämien und Leistungszulagen
  • Attraktive Zusatzleistungen wie z. B. Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga,
    Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB-Firmenticket, Zeitwertkonto,
    betriebliche Altersvorsorge

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf,
Kopien vom Bildungsabschluss und von Arbeitszeugnissen unter Angabe der Kennziffer 2021-124 bis zum
31.10.2021 schriftlich oder per E-Mail, vorzugsweise in einer PDF-Datei bis max. 10 MB, an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Personal und Organisation
Herrn Kress
Niemöllerstraße 1, 14806 Bad Belzig

E-Mail: bewerbung@potsdam-mittelmark.de
Tel.: 033841 91 326