Sachbearbeiter für den Bereich Liegenschaften (m/w/d)

Sachbearbeiter für den Bereich Liegenschaften (m/w/d)

Die Stadt Beelitz schreibt die Stelle als Sachbearbeiter für den Bereich Liegenschaften (m/w/d), befristet für 2 Jahre (mit der Option auf Verlängerung), zur schnellstmöglichen Besetzung aus.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Verwalten der städtischen Liegenschaften
  • Erwerb/ Veräußerung von kommunalem Grundstücksvermögen/ Preis- u. Notarverhandlungen
  • Vorbereitung und Überwachung der Abwicklung von Kaufverträgen (An-, Verkauf-, Tauschverträge, Erbbaurechtsverträge, Überlassungs- und Schenkungsverträge
  • Wahrnehmung von Vorkaufsrechten
  • Ausschreibungen, Enteignungen, Ersteigerungen
  • Vorbereitung und Beauftragung von Wertgutachten sowie Vermessungsaufträgen
  • Bearbeitung von Bewilligung,- Änderung-, Löschung von Rechten an Grundstücken und Baulastanträgen
  • Vorbereiten und Erarbeiten dazugehöriger Beschlüsse für die Stadtverordnetenversammlung
  • Haushaltsplanung und Haushaltsüberwachung
  • Arbeit u. Auskunft aus automat. Liegenschaftskataster, Grundbuch online
  • Abarbeitung abschließender offener Vermögensfragen nach dem Vermögensgesetz und Fragen nach dem Schuldrechtsänderungs-gesetz, Sachrechtsänderungsgesetz, Grundbuchbereinigungsgesetz, Verkehrsflächenbereinigungsgesetz, Vermögenszuordnungsgesetz

Die Zuordnung nicht stellenspezifischer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Anforderungsprofil:

  • wünschenswert ist eine abgeschlossene Berufsausbildung mit hinreichender Praxiserfahrung im Bereich Kommunalverwaltung oder vergleichbare Abschlüsse, entsprechende mehrjährige Erfahrungen in den betreffenden Bereichen und Tätigkeitsfeldern der öffentlichen Verwaltung
  • gute Kenntnisse im Kommunalrecht/ Verwaltungsrecht/ Grundbuchrecht
  • sehr gute Auffassungsgabe, Problemlösungsfähigkeit
  • zielorientierte Denk- und Handlungsweise
  • umfassende EDV-Kenntnisse (MS Office), Softwareanwendung (ARCHIKART)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • freundliches und bürgernahes Auftreten
  • Führerscheinklasse B

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz für die Dauer von 2 Jahren (mit der Option auf Verlängerung)
  • eine durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden
  • Bezahlung nach TVöD
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Beschäftigungsnachweisen, Zeugnisabschriften sowie Referenzen senden Sie bitte bis zum 15.11.2020 an:

Herrn Bernhard Knuth, Bürgermeister
Stadtverwaltung Beelitz
Berliner Straße 202

14547 Beelitz.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur mit ausreichend frankiertem Rückumschlag.