Neue Koch-AG wurde bestens ausgestattet

Weihnachten ist ja bekanntlich die Zeit des Schenkens. Daher übergab Bürgermeister Bernhard Knuth kurz vor dem Fest dem Fichtenwalder Ortsvorsteher Mario Wagner 20 Kochschürzen für die Grundschule des Ortsteils. Auf Wunsch der Eltern wurde dort vor kurzem eine Koch-AG ins Leben gerufen, die seitdem bestens angenommen wird. Zweimal im Monat lernen die Kinder in der Küche der umgebauten, alten Schule was es beim Kochen zu beachten gibt und wie man leckere Gerichte zaubert. Da kommen die neuen Küchenschürzen im LAGA-Design genau richtig. Diese wird der Ortsvorsteher dann im Januar den Schülern mitbringen, wenn er selbst dort den Kochlöffel schwingt: „Ich freue mich sehr über diese passende Unterstützung durch die Stadt und darüber die Schürzen im neuen Jahr zu übergeben. Gern können uns übrigens auch Eltern helfen und einmal vor Ort mit den Kindern kochen.“

Bürgermeister Bernhard Knuth begrüßt diese Idee und ergänzt schmunzelnd: „Für Herrn Wagner bzw. andere Erwachsene, die die Koch-AG vor Ort unterstützen, liefern wir gern noch eine Schürze nach.“

2 Kommentare
    • Enrico Bellin sagte:

      Sehr geehrte Frau Kochalsky, die Akteure der Koch-AG wurden über Ihr Ansinnen informiert und werden sich bei Ihnen melden.

      Freundliche Grüße, Enrico Bellin, Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Beelitz.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert