Willkommen in der Schule

Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungssanitäter, Lehrer: die Beelitzer Erstklässler haben schon recht konkrete Vorstellungen davon, was sie später einmal werden möchten. 125 Kinder haben sich in dieser Woche das erste Mal auf den Weg in die Grundschulen der Spargelstadt gemacht, 89 davon in Beelitz und 36 in Fichtenwalde.

Neue Spielgeräte im Platanenring

Im Innenhof des Wohnkomplexes Platanenring ist fröhliches Kinderlachen zu hören. Mädchen und Jungen der Kita Kinderland „testen“ neue Spielgeräte, die die Stadt kürzlich angeschafft hat. Bürgermeister Bernhard Knuth erntet bei der offiziellen Übergabe von Rollenrutschbahn, Vogelnest, Bauchgurtschaukel, Wippe und Co. der Firma Westfalia von den Jüngsten Lob.
Knuth bei Übergabe der Tablets

Tabletübergabe an weiterführende Schulen

Rechtzeitig bevor am Montag das neue Schuljahr beginnt, hat Bürgermeister Bernhard Knuth heute den Lehrerinnen und Lehrern des Sally-Bein-Gymnasiums und der Solar-Oberschule je 25 Netbooks übergeben.
Baugrundstücke Fichtenwalde

Bodenrichtwerte zeigen Erfolg der Stadtentwicklung

Bauland wird in Beelitz immer wertvoller: In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Bodenrichtwerte für Grundstücke im Stadtgebiet verdrei- und stellenweise sogar vervierfacht. So liegt der Wert für die Beelitzer Kernstadt außerhalb des Sanierungsgebietes – das bleibt naturgemäß das hochwertigste „Pflaster“ – im aktuellen Grundstücksmarktbericht des Landreises bei 180 Euro für den Quadratmeter.
Kletterspinne Kita Kinderland

Sturm auf die Seile

Seit heute können sich die Kinder der Kita „Kinderland“ hoch hinaus wagen: Die Stadt hat für die Betreuungseinrichtung eine Kletterspinne angeschafft und auf dem Außengelände nahe der Oberschule aufbauen lassen
Rathaus Gebäude Beelitz mit Altstadtkarte

Stadt stellt Schutzmasken zur Verfügung

Die Stadt Beelitz wird ihren Bürgern demnächst kostenfrei Atemschutzmasken zur Verfügung stellen können. Möglich wird dies durch ein ortsansässiges Unternehmen, das gute Geschäftsbeziehungen nach China pflegt und dort die Masken in ausreichenden Größenordnungen bestellen kann.
Fahrender Polizeiwagen in Beelitz

Polizei warnt vor Betrügern

Die Polizei hat jetzt erneut vor Trickbetrügern gewarnt, die zurzeit wieder aktiv in der Region sind und sich am Telefon als Polizisten ausgeben. Dagegen hilft unter naderem die Änderung des Telefonbucheintrages oder das Verwahren von Wertsachen in einem Bankschließfach. Am weitesten bringt einen aber vor allem Vorsicht.

Vereinssport von zu Hause aus

Der Vereinssport ruht derzeit deutschlandweit infolge der Corona-Pandemie. Der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb liegt auch bei der SG Beelitz brach. Daher gehen die Verantwortlichen des Vereins mitten in der Krise neue, innovative Wege. Die Vorstandssitzung wurde beispielsweise mit Hilfe des Videokonferenz-Tools “Zoom” durchgeführt.

Osterfeuer sind verboten

In Potsdam-Mittelmark werden auch in diesem Jahr die Osterfeuer ausfallen. Grund ist diesmal nicht die Trockenheit sondern die Corona-Pandemie. Dies ergibt sich schon aus der Eindämmungsverordnung, die Menschenansammlungen über zwei Personen untersagt. Darauf hat der Landkreis Potsdam-Mittelmark jetzt noch einmal hingewiesen.

Beelitzer Spargel – mit Abstand der beste

In Zeiten der Krise ist jedes Stück Normalität besonders wohltuend. So ist es mit dem Frühling, der gerade Fahrt aufnimmt, und so ist es mit dem Beelitzer Spargel, der den warmen Temperaturen unwiderruflich Folge leistet.