,

Vorschulgarten und blühende Landstreifen

Auch die Beelitzer Ortsteile beteiligen sich an der Landesgartenschau 2022 - auf dem Kerngelände, aber auch mit Beiträgen vor der eigenen Haustür. In Buchholz hat jetzt der Ortsbeirat die Grobplanung für die LAGA-Beteiligung vorgelegt - als erster im Stadtverband. Eine der Ideen ist ein Vorschul-Garten, der vorrangig von der Kita genutzt, aber in Verantwortung des Ortsbeirates und anderer Freiwilliger gepflegt wird.
,

Bank-Patenschaften für die LAGA

Es ist eine gute Möglichkeit, das Projekt Landesgartenschau zu unterstützen und zugleich Spuren auf dem Stadtgebiet zu hinterlassen, die auch nach 2022 noch bestehen bleiben. Seit dem vergangenen Jahr sind schon acht Bank-Patenschaften von Privatleuten und Firmen übernommen worden. Auf dem 15 Hektar großen Kerngelände ist jede Menge Platz für Sitzgelegenheiten - und auch Bedarf.
,

Mit Herzblut für die Heimatstadt

Der Buchholzer Zimmermann Bernd Güldner koordiniert die zahlreichen Bauprojekte, mit denen sich die Stadt auf die Landesgartenschau 2022 vorbereitet. Oft sieht man ihn von Baustelle zu Baustelle radeln - und oft wird er dabei auch von Bürgern angesprochen und zum Baugeschehen befragt. Ein Portrait.
,

Kein Lockdown auf dem Laga-Gelände

Auch in Pandemiezeiten sind die Baufirmen fleißig: Gut ein Viertel des künftigen Beelitzer Gartenschaugeländes ist mittlerweile fertiggestellt worden und auch in allen anderen Bereichen geht es voran. Die Stadt liegt damit im Zeit- und auch im Kostenplan. Während vielerorts gebaut wird, wird der Kern-Park wird bereits von Bürgern gut angenommen, die hier spazieren gehen und immer wieder staunen.
,

Landesgartenschau: Homepage seit heute online

500 Tage vor Beginn der Landesgartenschau Beelitz 2022 können Interessierte in entspannter Atmosphäre einen Bummel über das Gelände unternehmen und erste Eindrücke vom „Gartenfest für alle Sinne“ gewinnen. Die Homepage www.laga-beelitz.de, die unter anderem eine interaktive Karte und viele Infos rund um das Großereignis enthält, wurde heute freigeschaltet.
,

Vorab-Bescherung für die Landesgartenschau

Wichtel aus Pinienzapfen, Weihnachtssterne aus Papier und viele andere dekorative Dinge stellen die Frauen vom Kunstkreis „Kreativ in Beelitz“ bei ihren regelmäßigen Treffen her, um sie dann auf dem Adventsmarkt für einen gemeinnützigen Zweck zu verkaufen. Die Erlöse vom vergangenen Jahr wurden jetzt für die Landesgartenschau 2022 gespendet.
,

Laga- und Altstadtführungen sind abgesagt

Die für das kommende Wochenende angekündigten beiden Führungen mit dem Bürgermeister über das Landesgartenschaugelände müssen leider abgesagt werden. Grund sind die wieder steigenden Infektionszahlen und die zu erwartenden weiteren Eindämmungsmaßnahmen vonseiten des Bundes und der Länder.
,

Reste einer möglichen Burg an der Nieplitz entdeckt

An der Nieplitz hatten schon die Slawen vor rund 1000 Jahren eine größere Siedlung, in deren Mitte sich eine mögliche Fluchtburg befand - darauf deuten archäologische Funde und Befunde hin, die bei Grabungen und Bohrungen auf dem Landesgartenschaugelände aufgetaucht sind. Dazu gehören Hinweise auf einen Wallgraben und eine Mauer aus Feldsteinen.
,

Führung für Interessierte über das Laga-Gelände

Es blüht und summt und wächst und krabbelt! Aber nicht nur die Natur läuft dieser Tage nochmal zur Hochform auf auf dem Gartenschau-Gelände: Es wird auch an vielen Ecken gebaut.
,

Die Beelitzer Vielfalt im Garten der Ortsteile

Von Dorf zu Dorf in nur wenigen Schritten – auf der Landesgartenschau 2022 wird das möglich. Wenn die Spargelstadt zum „Gartenfest für alle Sinne“ lädt, dann sind natürlich auch die Ortsteile dabei und präsentieren sich mit allem, was sie ausmacht – im „Garten der Ortsteile“, aber auch darüber hinaus. Die Beteiligung der insgesamt zwölf größeren und kleineren Orts- mit ihren Gemeindeteilen nimmt jetzt konkrete Formen an.
,

250 Veranstaltungen im Grünen Klassenzimmer

Spielend die Natur erfahren, selbst experimentieren, forschen, basteln und seiner Kreativität freien Lauf lassen: Dafür steht das „Grüne Klassenzimmer“, welches seit jeher Teil der Landesgartenschauen in Brandenburg ist. In Beelitz wird es unter dieser Marke im Gartenschaujahr 2022 insgesamt rund 250 Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene zu ganz unterschiedlichen Themen geben. Partner dafür ist die Grüne Liga Berlin e.V.
Bodenuntersuchung LAGA Gelaende Beelitz
,

Das ‚Ur-Beelitz‘ zwischen Wasser und Wiesen

Archäologische Funde belegen slawische Besiedelung auf der Archeninsel. Dort soll für die Landesgartenschau 2022 auch ein Slawendorf nachgebaut werden.