Baumaßnahme auf der L73/Riebener Dorfstraße

Ab dem 04. Oktober 2022 baut der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Beelitz eine Querungshilfe in Rieben auf der L73/Riebener Dorfstraße. Dafür wird die Straße halbseitig gesperrt und der Verkehr per Ampel geregelt. Zudem gilt im Bereich der Baustelle eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Aufgrund der Bauarbeiten werden auch die Parkmöglichkeiten eingeschränkt. Davon betroffen sind die Buswendeschleife und die Parkplätze an der Feuerwehr.

Außerdem wird in der Bauzeit die Haltestelle „Rieben Dorf“ an den Dorfanger verlegt.

Läuft alles nach Plan, werden die Bauarbeiten Mitte Dezember 2022 abgeschlossen sein. Die Kosten für das Vorhaben liegen bei insgesamt 387 Tsd. Euro.

Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis.

Hintergrund:

Eltern und die Gemeinde hatten sich dafür eingesetzt – jetzt hat der Landesbetrieb Straßenwesen den Zuschlag für den Bau einer Querungshilfe in Rieben (Potsdam Mittelmark) erteilt. Das Unternehmen EUROVIA aus Michendorf wird die Insel in der Mitte der Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße L 73 errichten und gleichzeitig die angrenzenden Aufenthaltsflächen der Bushaltestellen erneuern. Mit diesem Vorhaben wird die Sicherheit für die Schulkinder verbessert. Das Vorhaben wird gemeinsam mit der Stadt Beelitz umgesetzt, die sich an der Erneuerung der Beleuchtung im Bereich der Haltestellen beteiligt.