Archiv für das Monat: Dezember, 2020

,

Mit Herzblut für die Heimatstadt

Der Buchholzer Zimmermann Bernd Güldner koordiniert die zahlreichen Bauprojekte, mit denen sich die Stadt auf die Landesgartenschau 2022 vorbereitet. Oft sieht man ihn von Baustelle zu Baustelle radeln - und oft wird er dabei auch von Bürgern angesprochen und zum Baugeschehen befragt. Ein Portrait.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (15.12.)

Eine Neuinfektion und damit insgesamt elf aktuell Infizierte vermeldet das Gesundheitsamt in seinem heutigen Lagebericht für Beelitz. Zwei weitere Personen befinden sich zudem derzeit in Quarantäne. Die Zahlen auf Landkreisebene sind ebenfalls gestiegen: 97 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, was der höchste Wert eines Tages seit Beginn der Pandemie sei, hieß es aus Bad Belzig.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (14.12.)

Acht Neuinfektionen über das vergangene Wochenende hat das Gesundheitsamt in seinem aktuellen Lagebericht für Beelitz verzeichnet. Die Zahl der positiv auf das Coronavirus gestesten Personen im Stadtgebiet liegt damit heute bei 12. Drei Personen befinden sich im Moment überdies in Quarantäne.

Beelitz will helfen, den Seddiner See zu retten

Die Stadt Beelitz will sich an der Rettung des Seddiner Sees beteiligen - und wird Mitglied im neu gegründeten gleichnamigen Förderverein. Einen Beschluss dazu haben Hauptausschuss und Stadtverordnetenversammlung in dieser Woche einstimmig gefasst. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Projekte zu förderen und voranzubringen, die langfristig die hiesigen Gewässer vor dem Verlanden bewahren.

Der Altstadtspielplatz geht auf Kur

Der vor gut 10 Jahren eröffnete beliebte Altstadtspielplatz ist in dieser Woche abgebaut worden: Die Spielgeräte werden nun von der Hersteller-Firma aufbereitet und zur Landesgartenschau in anderthalb Jahren wieder wie neu sein. Zudem werden sie um neue Attraktionen ergänzt. Das Vergabeverfahren für die Errichtung  einer großen Spiel- und Kletterlandschaft läuft gerade.

Weitere Löschwasserbrunnen in Betrieb

Auf die zunehmende Waldbrandgefahr in heißen Sommern ist die Stadt Beelitz jetzt noch besser vorbereitet: Heute sind weitere Löschwasserbrunnen in den Wäldern der Spargelstadt in Betrieb genommen worden. Damit gibt es jetzt insgesamt zehn solcher Entnahmestellen rund um die Stadt und Ortsteile, welche den Feuerwehren die Arbeit enorm erleichtern sollen.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (11.12.)

Sieben Infektionen, zwei davon in den letzten 24 Stunden: So sieht der Corona-Lagebericht des Landkreises für Beelitz aus. Sieben weitere Personen sind aktuell als Verdachtsfall in Quarantäne. Landkreisweit ist die Zahl der Neuinfektionen wieder stark angestiegen und liegt heute bei 67. Die Zahl der Corona-Fälle insgesamt liegt bei 225.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (10.12.)

Keine Neuinfektionen im Beelitzer Stadtgebiet und einen leichten Rückgang der bereits infizierten Fälle: So sieht der Corona-Lagebericht des Landkreises für heute aus. Demnach sind derzeit sieben Personen im Stadtgebiet positiv auf das Virus getestet, drei weitere befinden sich als Verdachtsfälle noch in Quarantäne.

Geflügelpest: Tiere müssen wieder eingestallt werden

Die Geflügelpest ist weiter auf dem Vormarsch: Nachdem die hochansteckende Tierseuche vor einigen Wochen in Mecklenburg-Vorpommern ausgebrochen ist, wurde jetzt für einzelne Kommunen in Potsdam-Mittelmark eine Allgemeinverfügung erlassen, die unter anderem eine Stallpflicht für Geflügel vorsieht. Betroffen sind Halter in der Beelitzer Kernstadt und Heilstätten. Die Regelungen gelten ab Sonntag.

LAGA-Bäume werden gepflanzt

Dick eingemummelt sind die Wurzeln der rund 60 Bäume, die in der vergangenen Woche in der Nähe der Treuenbrietzener Straße mit schwerem Gerät vom LKW geladen wurden. Die stattlichsten Pflanzen sind sechs bis sieben Meter hoch. Und die Ballen der Kopf- und Silberweiden beispielsweise haben einen beeindruckenden Durchmesser von 1,20 Meter bis 1,50 Meter. Jetzt werden sie auf der Archeninsel entlang der Hauptwege eingepflanzt.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (9.12.)

In den vergangenen 24 Stunden sind zwei weitere positive Testungen auf das Corona-Virus vermeldet worden. Damit liegt die Infektionszahl für das Stadtgebiet aktuell bei 9. Drei Personen befinden sich zurzeit zudem noch in Quarantäne. Landkreisweit sind die Infektionszahlen indes offenbar zurückgegangen: Laut Lagebericht des Gesundheitsamtes liegt deren Zahl heute bei 203

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (7.12.)

In den vergangenen Tagen ist die Situation in Beelitz stabil geblieben. Die Neuinfektionen, welche am vergangenen Freitag durch das Gesundheitsamt des Landkreises vermeldet worden waren, sind bis heute die einzigen Corona-Fälle in Beelitz geblieben. Seit dem Wochenende hat es keine weiteren positiven Testungen gegeben, die Zahl der Infektionen insgesamt liegt damit bei sieben. Drei weitere Personen befinden sich als Verdachtsfälle in Quarantäne.