Archiv für das Monat: Dezember, 2020

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (30.12.)

Aktuell liegt die Zahl der positiv Getesteten im Beelitzer Stadtgebiet bei 38. Vier weitere Infektionen mit dem Coronavirus sind laut Gesundheitsamt von gestern zu heute neu hinzugekommen. In Quarantäne befinden sich derzeit 31 Personen.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (29.12.)

35 Personen gelten aktuell im Stadtgebiet als infiziert. Laut Gesundheitsamt des Landkreises sind 6 davon in den letzten 24 Stunden positiv getestet worden. Zudem befinden sich derzeit 29 Personen in Quarantäne.

Jede Menge Platz für Spiel, Bewegung und Fantasie

Nachdem der Altstadtspielplatz zum Jahresende hin abgebaut wurde, gibt es nun die ersten Entwürfe für die neue Abenteuerlandschaft, die hier auf 5500 Quadratmetern entstehen wird. Bis zur Landesgartenschau wird die Firma SIK Holzgestaltung aus Niedergörsdorf ein echtes Kletter-, Spiel- und Bewegungsparadies für Kinder schaffen und es passend zu den Beelitzer Themen Kulinarik und slawische Stadtgeschichte fantasievoll gestalten.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (26./27. Dezember)

Über die Feiertage haben auch in Beelitz die Infektionszahlen einen neuen Höchstwert erreicht. Laut aktuellem Lagebericht des Gesundheitsamtes liegt die Zahl der positiv auf das Coronavirus Getesteten aktuell bei 35, wovon 12 als Neuinfektionen geführt werden. In Quarantäne befinden sich darüber hinaus zurzeit 24 Personen.

Stadtspaziergang – jeden Tag ein neues Ziel

Augrund der großen Nachfrage stellen wir an dieser Stelle unsere Kurzdokumentationen zu historischen Gebäuden in der Beelitzer Altstadt noch einmal vor: Jeden Tag wird es einen anderen Film zu sehen geben. Im kommenden Jahr werden die Filme auch über QR-Codes, die direkt an den Gebäuden angebracht werden, abrufbar sein.

Gymnasium sorgte für ein kleines Weihnachtswunder

Auch in diesem Jahr haben Schüler des Sally-Bein-Gymnasiums, Eltern und Lehrer Lebensmittelspenden für die Beelitzer Tafel zusammengetragen und kurz vor Weihnachten an die Mannschaft von Gabriela Schrader übergeben. Nudeln, Suppen, Obst, Gemüse, Konserven und viele Naschereien erreichten so rechtzeitig zu den Feiertagen bedürftige Familien in Beelitz und Umgebung.

Der Weihnachtsmann fährt durch die Stadt

Für die Tour des Weihnachtsmanns am morgigen Heiligen Abend durch Beelitz gibt es jetzt einen Fahrplan: Um 16 Uhr wird sich der Mann mit Bart in der Kutsche auf dem Hof der Familie Schmidt in Bewegung setzen und dann eine große Runde durch die Kernstadt drehen. Kinder und Familien können vom Fenster, dem Vorgarten oder dem Straßenrand aus winken.
Kinder in Gummistiefeln

Antrag auf Gewährleistung einer Notbetreuung

Ab dem 4. Januar 2021 ist der Präsenzunterricht in Grundschulen sowie der Hortbetrieb (Betreuung schulpflichtiger Kinder) untersagt. Kinder der fünften und sechsten Schuljahrgangsstufe haben einen Anspruch auf Notbetreuung, wenn mindestens ein Personensorgeberechtigter im stationären und ambulanten medizinischen oder pflegerischen Bereich tätig ist. Hier können Sie sich den Antrag auf Gewährleistung einer Notbetreuung herunterladen.

Beelitzer Nachrichten Weihnachtsausgabe 2020

Die diesjährige Weihnachtsausgabe der Beelitzer Nachrichten ist jetzt auch online per PDF-Download verfügbar. Neben aktuellen Beiträgen aus der Adventszeit gibt es viele Grüße und Wünsche der Ortsteile, Gewerbetreibenden, Kitas und Vereine sowie natürlich auch wieder eine brandneue Beelitzer Weihnachtsgeschichte.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (17.12.)

Die Infektionszahlen sind auch heute wieder angestiegen: So gibt es im Beelitzer Stadtgebiet mittlerweile 15 Corona-Fälle, neun davon gelten als Neuinfektionen. Neun weitere Personen sind derzeit in Quarantäne. Mit 152 neu gemeldeten Infektionen hat das Gesundheitsamt für den gesamten Landkreis indes einen Tageshöchstwert seit Beginn der Corona-Pandemie zu verzeichnen.

Infektionsgeschehen und Entwicklungen (16.12.)

Eine Neuinfektion und damit insgesamt elf aktuell positive Corona-Fälle hat der Landkreis für heute für das Beelitzer Stadtgebiet vermeldet. Zwei weitere Personen befinden sich in Quarantäne. Landkreisweit hat die Zahl der Infizierten einen neuen Höchststand erreicht: Insgesamt 329 Personen gelten aktuell als infiziert. 88 davon sind erst in den letzten 24 Stunden dazugekommen.
,

„Ich bestehe ja nicht aus Spaß auf’s Maske tragen.“

Janine Günther arbeitet seit 20 Jahren für den Edeka Senteck in Beelitz und macht dort alles, vom Einräumen der Regale bis zum Kassieren und der stellvertretenden Geschäftsleitung. Mit ihr sprach Antje Schroeder Ende November vor dem Hintergrund des "Lockdown light", der mittlerweile wieder verschärft worden ist.